2.9 C
Lübeck
Dienstag, Februar 27, 2024

Travemünder Woche 2022: Kleiner und feiner ist das Motto

LübeckSeebad TravemündeTravemünder Woche 2022: Kleiner und feiner ist das Motto

Das Segel- und Volksfest beginnt am Freitag den 22.Juli um 17:00 Uhr mit seiner 133. Ausgabe. Bürgermeister Jan Lindenau und die neue Parlamentspräsidentin Kristina Herbst werden die Travemünder Woche eröffnen.

Nach der Pandemie wird es nur noch halb so viele Stände und Bühnen geben wie früher. Die Veranstalter sehen darin eine Chance, doch finanziell ist die Veranstaltung weiterhin ein Abenteuer, welches von der Stadt Lübeck mit etwa 450.000€ bezuschusst wird.

Weniger Angebot auf der Festmeile und beim Bühnenprogramm

Nach einem Jahr Zwangspause wegen der Corona-Pandemie und einem Jahr fast ohne Programm an Land soll es in diesem Jahr wieder eine vollständige Festwoche geben. Das sportliche Programm auf dem Wasser soll es in gewohntem Umfang geben, das Volksfest wird dagegen eine Nummer kleiner ausfallen.

Volksfest will sich neu erfinden

Zur Travemünder Woche 2022 werden es nur noch halb so viele Stände und Bühnen, wie vor der Pandemie. Das heißt auch, weniger Party am Strand, mehr Platz auf der Promenade. Die Veranstalter versprechen sich davon, dass auch das maritime Flair wieder stärker in den Vordergrund rückt. Es folgt dem bisher nicht so positiv aufgenommenen Tourismuskonzept der LTM mit weniger Jugend, dafür mehr Wein und seichte Klänge. Bereits die vergangenen Veranstaltungen der LTM in Travemünde waren weniger besucht und brachten damit auch weniger Umsatz.

Das wird aber zur finanziellen Herausforderung, sagt Lutz Kleinfeld, Chef des Lübecker Yacht Clubs. Denn früher habe ein Partner das Landprogramm gestaltet und so auch für das Geld gesorgt, mit dem die Segelveranstaltungen finanziert werden. Die Meldegelder der Sportler hätte dafür bei weitem nicht ausgereicht. In diesem Jahr reiche das Geld auch nicht mehr aus, sagt Kleinfeld. Die Stadt müsse Helferinnen und Helfer stellen, auch wenn das Programm an Land bereits mit verminderter Leistung gefahren wird.

Traditionelles Feuerwerk bleibt erhalten

Trotzdem wird es auch bei dieser Travemünder Woche eine Festmeile mit Essen, Getränken und Musik geben. Die Viermastbark „Passat“ wird in den Abendstunden wieder mit Licht und Laser illuminiert und zum Abschluss der Segelwoche gibt es am 31. Juli um 22:45 Uhr ein großes Feuerwerk.

Check out our other content

Check out other tags:

Most Popular Articles